Kunden & Referenzprojekte Businessconsulting

Ich arbeite stets an verschiedenen Projekten – häufig experimentiere ich mit meinen Kunden an völlig neuen Business Konzepten und Ideen. Oder ich analysiere Altbewährtes auf Stärken und Schwächen. 

Kundenstimmen

1001-Wishes.com

Jeder kennt es wenn einen die Pendenzenliste erschlägt: manchmal sieht man dann den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Die leitende Hand von Stéphanie hat uns ermöglicht wieder Wald und Licht zu sehen. Ruhig und bestimmt hat sie mit uns Pendenzen und auch Gefühle geordnet. Somit konnten wir durch Ihre mediative Leitung präventiv mögliche Konflikte bearbeiten. Ihr Know How als erfahrene Gründerin half uns einen Überblick zu verschaffen. Wir würden Stéphanie jedem StartUp weiter empfehlen. Durch ihre positive und ruhige Art hat sie uns einen strukturierten Plan und neuen Schwung für einen perfekten Start für unser Unternehmen gegeben. Wir danken Stéphanie für eine professionelle Beratung durch mehrere intensive Workshops. Theresa Zanganeh, Gründerin 1001-wishes.com

Mastermind TeilnehmerInnen

Der Mastermind Kurs bei Stéphanie hat mir sehr geholfen meinen Fokus zu halten. Die praktische Unterstützung und der wertvolle und wertschätzende Austausch mit sehr erfahrenen Buissness Frauen zeichnen den Kurs aus.
Anja Brändle, Inhaberin lebenswaerts.ch


Das «Webinar» wegen Corona, war mein Erstes bei Frau Eugster. Ich habe mich sehr gut betreut gefühlt. Der Austausch per Mail und während dem Seminar waren immer nett, ausführlich und gut vorbereitet. Mir persönlich hat der Austausch mit Gleichgesinnten sehr geholfen und auch motiviert. Zusammen Ziele, Wünsche etc. ausarbeiten und einmal im Monat austauschen und auswerten, was erreicht wurde. Die 2Std. waren immer rasch vorbei und ich war voll motiviert, neue Ziele bis zum nächsten Zusammentreffen umzusetzen. Stéphanie verfügt über ein grosses Netz und Wissen und konnte mir auch mit Adressen und Tips super weiterhelfen. Das Seminar kann ich sehr empfehlen. Gedacht für Frauen die sich gerne in ihrer Selbständigkeit noch etwas mehr Sicherheit, neue Impulse und Unterstützung wünschen.
Nathalie Waespi, Inhaberin inBalance 


Als langjährige Unternehmerin war ich zunächst skeptisch, was mir eine Mastermind Gruppe bringen würde. Aber schon die erste Sitzung hat mich restlos überzeugt: die Leitung und Betreuung der Gruppe war mehr als nur gut und sehr professionell. Die persönliche und umfassende Unterstützung und Beratung in den Bereichen Digitalisierung und Webseite war genau das, was ich benötigte um die nächsten anstehenden Schritte in die Tat umzusetzen. Follow-up Kommunikation über das übliche Mass hinaus vervollständigt den Service von SME Business Consulting. Ich konnte die erste Schritte sofort erfolgreich umsetzen und werde das Angebot von SME Business Consulting auch in Zukunft gerne wieder in Anspruch nehmen.
Luitgard Holzleg, Inhaberin Healthy and Safe



Kunden

astina AG e-commerce
Rosa Katharina Meyer Handanalyse
1001wishes
lebenswärts
inBalance
oliq
paloma e-commerce
Healthy and save

Referenzprojekte

SWOT Analyse:
Webshop oliq.ch

Ganzheitliche Analyse des nationalen Onlineshops für ein Startup aus der Migros-Gruppe. Das Ziel: Ein bestmögliches Kundenerlebnis bieten. Denn für die geplante internationale Expansion im kommenden Jahr muss eine solide Basis vorhanden sein. In Zusammenarbeit mit meinen UX/UI Spezialisten und Technikern führte ich die SWOT Analyse durch. Dadurch konnte ich dem Kunden verschiedene Stärken sowie Schwächen aufzeigen. Der Kunde arbeitet schon an den Schwachpunkten und wappnet sich so für die grosse Internationalisierung.

UX/UI Expertise konzentriert sich auf die Stärken und Schwächen der Benutzeroberfläche. So deckten wir Optimierungspotential auf. Für unsere Resultate berücksichtigten wir die neusten Studien zum Online-Benutzerverhalten. Unser Kunde kann seine Zielgruppe nun optimal durch den Webshop führen.

Die Front-End und Netzwerk-Kommunikation wurde ebenfalls auf Herz und Nieren geprüft. Diese technische Sourcecode-Analyse checkt den Webshop auf Sicherheitslücken, Stabilität, Erreichbarkeit, Ladezeiten, Ressourcen, Caching und Syntax. Der Kunde weiss jetzt, mit welchen Aktionen er seinen Webshop schnell, sicher und stabil hält.

Analyse zur Suchmaschinenoptimierung: Für den Kunden ist es elementar, dass er online gefunden wird. Ich erarbeitete eine umfassende SEO-Analyse, die die Stärken und Schwächen des Webshops untersucht. Dabei nutze ich mehrere Analysetools. Die Ergebnisse präsentierte ich dem Kunden im Rahmen einer abschliessenden Präsentation. 

Gründungsberatung:
E-Commerce Startup

Zwei motivierte Gründerinnen, sogenannte Mumpreneurs, setzen ihre Vision vom eigenen Webshop in die Realität um. Sie standen vor einem Berg an Arbeit und wussten weder, was konkret zu tun ist, noch, wo sie überhaupt beginnen sollen.

In mehreren Business Consulting-Sessions führte ich das Team durch den Gründungsprozess. Dazu zählte unter Anderem die Erstellung einer Themenliste, die sämtliche Tätigkeiten von der Gründung bis zum Launch klar aufzeigt, der Abgleich der Kernkompetenzen der beiden Gründerinnen inklusive Identifikation von fehlenden Kompetenzen und möglichen Lösungen dazu.

Mediative Beratung:
Die Gründerinnen konnten ihre individuellen Ängste, Risiken und Sorgen offenlegen und sich Notfalls-Strategien überlegen. Sie vereinbarten ihre jeweiligen Rollen und Kompetenzbereiche und diskutierten Beteiligungsoptionen und Finanzierungsmöglichkeiten.

Der gemeinsame Projektplan inklusive Timeline und Verantwortungsbereichen formt den Abschluss dieser Beratung.

1001-wishes.com

Mediation & Business Beratung:
Seminar Angebote 

Zwei befreundete Schweizer Einzelunternehmerinnen arbeiten seit einigen Jahren für einzelne Seminar-Projekte zusammen. Ihr Ziel: Die Zusammenarbeit zu intensivieren und gemeinsam grössere, längerfristige Projekte zu starten. Bisher verläuft die Zusammenarbeit nach aussen hin reibungslos; nach Innen jedoch entsteht regelmässig ein Energieverlust.

Im Rahmen einer Mediation nahm ich die jeweiligen Konfliktpunkte der beiden Unternehmerinnen auf und eruierte die versteckten Bedürfnisse dahinter. Indem wir diese individuellen persönlichen Bedürfnisse gemeinsam aufarbeiteten, konnten wir gegenseitiges Verständnis wecken.  Gleichzeitig erarbeiteten wir über mehrere Beratungssessions einen Businessplan, der die jeweiligen Kompetenzen und Visionen der Unternehmerinnen umfasst.

Der Mediationsprozess hat gezeigt, dass die Freundinnen sich nicht weiter auf einen gemeinsamen Geschäftsweg begeben möchten, sondern die aktuelle, lose Form der Zusammenarbeit bevorzugen. 

Dieses Resultat mag enttäuschend wirken. Doch dadurch wurde das Fundament für die eigenständige Entwicklung der beiden Einzelunternehmerinnen gelegt. Gleichzeitig konnten wir die Stärken, Schwächen und Erfolgspotentiale der Unternehmerinnen offenlegen. Sie wissen nun, dass sie den Fokus künftig auf ihr eigenes Business lenken wollen, um Energieverluste einzudämmen.